Schach

Das königliche Spiel

Schach (von persisch Schah /«König» – daher die Bezeichnung «das königliche Spiel») ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd Spielfiguren auf einem Spielbrett bewegen. Ziel des Spiels ist, die als König bezeichnete Spielfigur des gegnerischen Spielers Schachmatt zu setzen. Schach ist kein Glücksspiel, es entscheidet allein das spielerische Können der Kontrahenten und nicht der Zufall.
In Europa und vielen anderen Teilen der Welt ist Schach allgemein bekannt und das bedeutendste Brettspiel.
Das wettkampfmässig gespielte Schach ist grossteils im Weltschachbund FIDE organisiert.